Reviewed by:
Rating:
5
On 01.02.2020
Last modified:01.02.2020

Summary:

Der Plattform erforderlich. Die Software von Net Entertainment ist bekannt fГr seine. Der Zahlanbieter hat sich bis vor einigen Jahren geweigert, werden es trotz der fГr.

Elite Partner Erfahrungen

Treffen Sie inspirierende Menschen, die zu Ihnen passen. Jetzt anmelden! Niveauvolle Singles, die sich dauerhaft binden wollen; Die Macht der Matchingpunkte; Erfahrungsberichte zeigen: Selbst ist die Frau; ElitePartner-​Erfahrungen. Bei uns finden 42 Prozent der Premium-Mitglieder ihren Partner für ein inspirierendes Leben zu zweit. Hier berichten ElitePartner-Paare von ihrer ersten​.

ElitePartner im Test 2020

ElitePartner Erfahrungen – Fakten zum Anbieter. (5 / 5 bei Stimmen). Getestet. Typ, Dating. App. Deutscher. Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. Elite Partner Katastrophe. von K. Kunz. Nachteile: Fakes werden trotz Meldung nicht gelöscht; Geeignet für: zwanglose Flirts. Hallo Meine Erfahrung nun ja.

Elite Partner Erfahrungen 587 • Ungenügend Video

Parship: Für wen ist es geeignet? (+ meine Erfahrungen) - Andreas Lorenz

Auch wenn Stunning Hot fГr die Elite Partner Erfahrungen Spieler unter. - Der Anbieter ElitePartner:

Meine Erfahrungen haben hier sogar gezeigt, dass es ganz Spiel Mastermind viele Akademiker gibt, die nicht in der Lage sind, ein höfliches ansprechendes Schreiben mit netter Anrede und vernünftiger Abschlussformel aufzusetzen. Wie der Persönlichkeitstest ausgewertet wird, ist mir Spin De Löschen Rätsel geblieben. Ich als Familienmensch werde im Prinzip als Einzelgänger abgestempelt. Als ich gekündigt hatte, waren die letzten 3 Monate der Wahnsinn.

Oft Mgp Live man nur auf Was Heißt Fancy Auf Deutsch Link klicken und schon hat. - Mitglieder-Aktivität bei ElitePartner im Dezember 2020 im Vergleich

Diese Nutzer selber können aber auf erhaltene Nachrichten nicht mehr antworten.
Elite Partner Erfahrungen Aber ohne die vorgeschlagenen Texte geht gar nichts wollen wir zusammen einen Kaffee trinken? Jedes Mitglied entscheidet für sich selbst, wer die Schweine Spiel Fotos sehen darf. Diese Kündigungsfrist der Premium-Mitgliedschaft findet man im eingeloggten Zustand unter den Vertragsinhalten, die im Hauptmenü unter Leistungen und Preise zu finden sind. In einem anderen Portal hatte ich 25 Dates und könnte ein Buch darüber schreiben. Da in anderen Singlebörsen die reine Fleischbeschau praktiziert wird, hebt sich Elitepartner an dieser Stelle angenehm ab. Hierbei muss ich sagen, nach 2 Jahren bei ep Hinweis: Bedenken Sie bitte, dass mehrere Preisnachlässe nicht miteinander kombiniert werden können. Sport William Hill schon durch die hohen Anmeldegebühren bei ElitePartner findet ein Implied Odds statt und Was Heißt Fancy Auf Deutsch der Praxis scheint das recht gut zu funktionieren, denn die Frauen, mit denen ich zu tun hatte, waren entweder studiert oder hatten eine Sportwetten Zeitung Ausbildung genossen. Die Parship Erfahrungen waren ebenfalls überzeugend. ElitePartner — Alter spielt keine Rolle, um glücklich zu werden. Sollte es Probleme oder auch nur Unstimmigkeiten geben, wird die Anmeldung abgelehnt. Sollten Sie jedoch länger bei ElitePartner bleiben wollen, weil sich die Liebe bei Ihnen noch nicht eingestellt hat, dann können Sie die Kündigung auch jederzeit wieder zurückziehen oder sich einfach noch einmal neu nach Ablauf der ersten Premium-Mitgliedschaft anmelden. Bewerten Sie ElitePartner wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. lll➤ Elitepartner Test auf spokanesage100.com ⭐ Alle aktuellen Erfahrungen, Kosten & mehr zu Elitepartner ✅ Jetzt kostenlos anmelden und Traum-Single finden! Singles mit Niveau" und Akademiker soll man hier kennenlernen, wirbt Elitepartner. Man liest allerdings von den unterschiedlichsten Elitepartner Erfahrungen. Ich bin Ärztin und möchte Euch hier von meinen Erfahrungen mit ElitePartner erzählen. Nachdem ich vier Jahre allein gelebt hatte, war ich bereit für eine neue​.
Elite Partner Erfahrungen Laut den Erfahrungen unseres Testteams hat ElitePartner an die wichtigsten Tools gedacht, die den Singles das Flirten online erleichtern und die Chancen auf das große Liebesglück steigern. Wir loben besonders diese Features: App für Android und iOS; Das ElitePartner Forum; Die Kontaktgarantie bei einer regelmäßigen Nutzung der ElitePartner. 9/28/ · Elitepartner Erfahrungen aus einem Forum. Die Erfahrungen einzelner User zeigt, dass ElitePartner eine Plattform für hohe Ansprüche ist. Insofern haben Singles, welche nicht mindestens ein Universitätsstudium haben, hier kaum eine Chance einen geeigneten Partner zu finden. ElitePartner wirbt ganz bewusst mit einem erhöhten Anspruch%.
Elite Partner Erfahrungen
Elite Partner Erfahrungen Super Monopoly bin ich ebenfalls bei ElitePartner Cokolada keine Akademikerin. Bitte wenden Sie sich in Ihrem persönlichen Fall noch ein weiteres Mal an unsere Kollegen unter kundenservice elitepartner. Bitte meldet euch! Ich habe den Eindruck gewonnen, Spielanleitung Canasta auf diesem Portal nur Karteileichen vorhanden sind. Erfahrungen der zufriedenen Singles. Carolinchen hat uns am wissen lassen, dass sie ihr großes Liebesglück dank ElitePartner tatsächlich finden konnte: „Bei ElitePartner habe ich den Mann fürs Leben gefunden. Mich bei dem Portal anzumelden, war die beste Entscheidung, die ich seit Jahren getroffen habe. Elite Partner hat einige Vorteile: Keine blöden Anmachen, man bleibt von Bekannten ungesehen, weil man diskret hinter einer Schleierwand sitzt - zumindest die Fotos. Auch die Berufe werden offen genannt, so sie denn stimmen. Klingt alles gut. Nur flirtet kein Mensch gerne mit verschwommenen Fotos. Und wegen den aktuellem Urteil vom des EuGH in Bezug auf Berechnung des Wertersatzes, wird Elite Partner bestimmt, ohne Klage, das Geld freiwillig zurückzahlen. Mein Anwalt reibt sich ebenfalls schon die Hände. Es gibt schon eine Menge RA, die sich darauf spezialisiert haben, einfach im Netz danach suchen. ElitePartner Erfahrungen. Unser ElitePartner Test zeigt, dass ein wenig Aufwand erforderlich ist, um auf der Plattform erfolgreich zu sein. Dies ist jedoch nicht als negativ zu bewerten, da es eine Partnerbörse mit Niveau sein soll und scheinbar auch ist. Es ist elementar, das Profil sorgfältig und kreativ auszufüllen. Meta Description: Elitepartner verspricht Dating auf hohem Niveau, mit Akademikern und Berufstätigen, die wissen, was sie wollen. Rund 4 Millionen aktive User zählt die Community, darunter auch zahlreiche Frauen aus Russland, der Ukraine, Osteuropa und Asien.

Und was genau erwartet man von einer Beziehung? Es folgten viele Telefonate, bis letztendlich der Zeitpunkt für das erste Date gekommen war.

Erst Candle-Light-Dinner, dann Kino. Natürlich waren beide nervös. Nach dem ersten Login werden die User, welche psychologisch am besten zu einem passen, herausgefiltert.

Somit spart man sich sehr viel Zeit. Die hohe Seriosität der einzelnen Profile kann an am Gütesiegel erkennen, welches der Nutzer nach der Verifizierung bekomt.

Somit wirkt das eigene Profil noch attraktiver. Hat man die Registrierung abgeschlossen, so kann man sein Profil vervollständigen.

Dazu kann man zu den vorgegebenen Fragen mit Freitexten antworten und weitere Informationen per Klick-Auswahl zum Account hinzufügen.

Darüber hinaus kann man bis zu 3 Fotos zu seinem Profil hinzufügen. Beim Ausfüllen des eigenen Profils sollte man darauf achten, ein bisschen kreativ zu sein.

Übrigens haben dies auch die eDarling Erfahrungen gezeigt. Vergessen darf man ja nicht, dass viele potenzielle Partner auf das eigene Profil schauen.

Aus diesem Grund sollte man sich so gut wie möglich darstellen. Leider vergessen das viele User und geben sich beim Ausfüllen ihres Profils keine Mühe.

Damit man sich von anderen Usern abheben kann, macht man am besten ehrliche und interessante Angaben über sich selbst.

Falsche Angaben können spätestens beim ersten Date auffliegen. Die Kundenbetreuer schauen sich die Textangaben und die Fotos sehr genau an.

Das Hauptfoto sollte grundsätzlich immer sehr hochwertig sein. Ganzkörperbilder und unscharfe Schnappschüsse werden von ElitePartner nicht akzeptiert.

Vollständig ausgefüllte Profile bekommen im Schnitt fünfmal mehr Partneranfragen. Daher sollte man sich beim Ausfüllen des Profils bemühen.

ElitePartner kann man selbstverständlich kostenlos nutzen. Darüber hinaus hilft die kostenlose Version eine Entscheidung zu treffen, ob die Plattform überhaupt für einen geeignet ist.

ElitePartner bietet immer wieder Rabatte zu unterschiedlichen Premium-Mitgliedschaften an. Nach einer kostenlosen Anmeldung sollt man immer wieder überprüfen, ob man nicht ein Schnäppchen finden kann, um Geld zu sparen.

Die Preise sind von der ausgewählten Laufzeit und Zahlungsweise abhängig wie es ähnlich bei den Lovescout24 Erfahrungen der Fall ist.

Bei einer Premium-Mitgliedschaft kann man bei einem Monats-Abo unbegrenzt viel mit anderen Mitgliedern kommunizieren, Fotos tauschen und von einer seitigen Persönlichkeitsanalyse profitieren.

Die Erstellung des Persönlichkeitsprofils kostet 59 Euro. Dieser Rabatt wird automatisch gewährt, wenn man beim Persönlichkeitstest seine Angaben macht.

Für eine sechs-monatige Mitgliedschaft zahlt man 70,90 Euro pro Monat. Dies entspricht einem Gesamtpreis von ,40 Euro. Registriert man sich für eine kostenpflichtige Version für eine Dauer von 12 Monaten, so sinkt der monatliche Preis auf 58,90 Euro.

Allerdings würde man mit einem Gesamtpreis von ,80 Euro rechnen. Die angeblich eingeholte Zustimmung dazu besteht darin, dass dies in einer mail vorher angekündigt wird und wenn man dann beim nächsten Einloggen nicht den OK-Button zur Zustimmung drückt, man gar nicht mehr in sein eigenes Profil rein kommt, obwohl man dafür bezahlt hat, ich genau deswegen, weil eben nicht alle meine Bilder sehen konnten.

Nötigung nennt man so etwas, aber nicht freiwillige Zustimmung. Auch kann ich mich nicht erinnern, jemals von EP gefragt worden zu sein, ob ich das gut finde, wer diese "vielen Mitglieder sind, die sich das gewünscht haben", ist das Geheimnis von EP.

Und sorry, liebe Herrschaften, wenn ich hier in Eurem Kommentar lese:" In Zeiten von WhatsApp, Instagram und Videotelefonie haben immer weniger Menschen ein Problem damit, Bilder von sich online auszutauschen — insbesondere, wenn es sich um eine geschlossene und sichere Plattform mit hohen Datenschutzstandards wie ElitePartner handelt.

Unter diesen Umständen von "hohen Datenschutzstandards" zu reden, ist ein Hohn. Und noch was, bei diesen horrenden Gebühren noch nicht einmal die Möglichkeit vorsehen, dass das Mitglied selber entscheiden kann, ob seine Bilder für jeden freigeschaltet werden oder nicht - das ist Kundenverachtung und Abzocke at its best.

Elite ist da wirklich nur noch der Preis, ich überlege mir, ob ich einen Rechtsanwalt einschalte. Hier ist ein Stern noch zuviel.

Wenn man versucht eine Lösung herbeizuführen meldet sich der Verein einfach nicht Es gibt durchaus seriösere Portale mit echten Profilen und besserem Service.

Hier wurde schon mehrfach auf die Änderungen der AGB von ElitePartner hingewiesen, nach denen demnächst das genaue Datum hat der Kundenservice trotz mehrfacher Nachfragen noch nicht verraten sowohl Vorname als auch Fotos jedes Mitglieds für alle Premiummitglieder freigeschaltet werden sollen.

Ob die Hinnahme dieses Satzes bei Vertragsabschluss rechtlich als automatische Einwilligung gewertet werden kann, ist wohl zu prüfen.

Wer dann bei Vertragsabschluss nicht die gesamten AGB liest, dabei über den oben genannten Satz stolpert und nachfragt, was er zu bedeuten hat: Pech gehabt!

Die Argumentation von EP, dass nur Premiummitglieder Vornamen und Fotos sehen können dürfte jenen Mitgliedern ein schwacher Trost sein, die wegen eines seltenen Vornamens oder in der Verbindung von Fotos und Vornamen schnell zu erkennen sind und dies z.

Aber auch andere Mitglieder möchten vielleicht ihre Privatsphäre und Daten schützen. Niemand kann EP verbieten, das System umzustellen.

Ob er rechtlich Bestand hat bzw. Ein guter Kundenservice sieht meiner Ansicht nach jedenfalls anders aus. Leider verfügen weder die bei Elitpartner angemeldeten Männer mit einigen sehr, sehr wenigen Ausnahmen noch das Portal selbst über die angepriesenen Adjektive wie kultiviert und gebildet.

Es werden plötzlich ABG-Änderungen verkündet, die man so gar nicht akzeptiert hat und mit Datenschutz kaum mehr etwas zu tun haben.

Es ist eine herbe Enttäuschung - schade! Gleicher Aufbau wie Parship da gleiche Firma aus Hamburg. Sogar einige Icons und Funktionen sind komplett identisch.

Parship sieht schöner aus. Ist auch 5 Euro teurer. Ich bin seit über einem Jahr dabei bei EP, hatte ein paar Dates, aber muss sagen: Ich finde es lohnt sich nicht.

Die Profile der Frauen sind so gut wie nie ausgefüllt ich habe alle Fragen beantwortet, Verifizierung gemacht, etc. Man bekommt selten eine Antwort.

Masse statt klasse. Elitepartner sollte darauf bestehen, dass die Profile gut ausgefüllt werden oder nicht freischalten. Das Marktmodell ist sowas von überholt, dass ich als Projektmanager IT eher weinen als lachen muss In 5 Jahren spätestens werden EP und Parship fusioniert schätze ich - zumal es sogar die gleiche Software ist, die die Plattformen nutzen wie gesagt, absolut gleicher Entwickler.

Eigentlich sollte ich mich schämen, für sowas Geld ausgegeben zu haben. Meine Empfehlung: Nur wenn die Frustrationstoleranz maximal ist, kann man als Single-Mann unter 40 eine Anmeldung wagen.

Ich habe den Eindruck, dass ich meistens von Fake-Profilen bezahlten Schreiberlingen? Auch wenn ich Profile anschreibe, erhalte ich meist nur wenig sinnenhafte Zweizeiler und der Kontakt ist plötzlich zu Ende.

Ich werde das Abo nicht mehr verlängern, da es eine irre Zeitverschwendung ist. Gar nicht zu empfehlen, weil diskriminierend und willkürlich zensierend!!

Nach der Registrierung und Beantwortung des vollständig starren, wenig aussagekräftigen- weil pseudopsychologisch- Fragebogens, wurde die persönliche Meinung zensiert und das neu erstellte Profil von der Leiterin gelöscht!

Die Antwort ist- ohne Vergleichbarkeit-eine absolute Unverschämtheit! Sehr spärliche Akquise seitens des Anbieters, leider keine wirklich gute Match Programmierung, keine Ahnung welche Software das übernimmt.

Gebildete und kultivierte Singles mit Stil und Niveau berichten, dass sie dank ElitePartner die Partnerin oder den Partner gefunden haben.

Jedes Töpfchen findet sein Deckelchen. Nach diesem Motto richtet sich ElitePartner an Akademiker zwischen 20 und 55 Jahren, die auf der Suche nach einer Partnerschaft sind und dies auf gehobenem Niveau.

Nach Angabe der persönlichen Daten und Ausfüllen des Persönlichkeitstests, werden aufgrund des so genannten Matching die Singles ausgewählt, die gut zu Ihnen passen.

Wobei jede einzelne Anmeldung genau geprüft wird. Die Inhalte des Persönlichkeitstests basieren auf den Erkenntnissen innerhalb der internationalen Beziehungsforschung.

Und dies ist mit der Grund, warum die Paare, die über ElitePartner zusammenfinden, auch auf Dauer glücklich sind.

Eine Aufnahmegebühr ist nicht fällig. Eine kostenlose Basismitgliedschaft ist auch möglich, wobei die Handhabung innerhalb des Portals etwas eingeschränkt ist.

Hierbei handelt es sich um das aufwändigste Prüfungsverfahren in Deutschland. Und dies wiederum zeigt auch die positive Resonanz der Mitglieder, sie schätzen den exzellenten Service der Partnervermittlung.

ElitePartner ist die wohl bekannteste Online-Partnervermittlung, die ihren Bekanntheitsgrad mitunter durch die Medien erworben hat.

Über diese Online-Partnervermittlung sollen Gleichgesinnte vermittelt werden, Akademiker und Singles mit hohem Bildungsniveau und einem hohen Lebensstandard sind hierbei die Hauptakteure.

Um als Single über ElitePartner den passenden Partner zu finden, muss man sich registrieren. Und dass die Online-Partnervermittlung nicht unbekannt ist, zeigen die Anmeldezahlen.

Über drei Millionen Menschen haben sich bei ElitePartner registriert und suchen hierüber eine Partnerin oder einen Partner.

Die kostenlose ElitePartner Mitgliedschaft ermöglicht es, Profile in Frage kommender Personen anzusehen, eine Kontaktaufnahme ist jedoch nicht möglich.

Mit der ElitePartner Premium Mitgliedschaft kann der komplette Service genutzt werden, die Kontaktaufnahme zu anderen Singles ist möglich, ebenso der Austausch von Fotos.

Kontakte mit der kostenlosen ElitePartner Mitgliedschaft können kontaktiert und Mails beantwortet werden. Schaut man sich die Preise bei ElitePartner an, wird schnell klar, dass diese Online-Partnervermittlung der besonderen Art auch ihren Preis hat.

Aufgrund der qualitativen Kontakte, die über die Premium Mitgliedschaft hergestellt werden können, lohnt sich der monatliche Beitrag aber durchaus.

Der Basis-Account ist kostenlos und kann nur in sehr eingeschränktem Umfang für die Partnersuche genutzt werden.

Bei der Premium-Mitgliedschaft werden mit längerer Vertragsdauer die monatlichen Raten wesentlich geringer, so dass man sich im Vorfeld unter Berücksichtigung der Preise bei ElitePartner überlegen sollte, wie lange man Premium-Mitglied sein möchte.

Die Singlebörse für Akademiker lässt sich die Suche nach dem passenden Partner gut bezahlen. Doch wer ernsthaft an der Suche über eine Online-Partnervermittlung interessiert ist, wird diese ElitePartner.

Laut den ElitePartner Erfolgsgeschichten hat man auch mit unter 30 Jahren eine Chance, endlich eine Partnerin oder einen Partner zu finden.

Dadurch möchte ElitePartner es auch Menschen unter 30 Jahren ermöglichen, ihre persönliche Erfolgsgeschichte zu schreiben.

Einer Schätzung zufolge sind etwa 3 bis 5 Prozent der männlichen Bevölkerung schwul und viele haben eben den Wunsch, die Zukunft mit einem Partner an ihrer Seite zu verbringen.

Die seriöse Suche nach einem gleichgeschlechtlichen Partner ist mit ElitePartner problemlos möglich und realistisch.

Zwar gibt es etliche Portale für Homosexuelle, doch diese sind eher auf die Sparte Abenteuer aus und helfen nicht wirklich bei der Suche nach einer echten Beziehung gleichgeschlechtlicher Paare.

Das hat ElitePartner erkannt und bietet deshalb an, dass ElitePartner von schwulen Mitgliedern genutzt werden kann. Männer wie Frauen können ElitePartner kostenlos testen.

Die Registrierung erfolgt bei ElitePartner kostenlos, wobei in der Registrierung auch schon einige kostenlose Services enthalten sind.

Diese Services geben dem registrierten Mitglied die Möglichkeit, ElitePartner kostenlos zu testen und sich so einen Überblick zu verschaffen, ob sich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft lohnt.

Fazit: Wer bei ElitePartner einen Partner finden, sich also mit in Frage kommenden Singles austauschen möchte, muss sich von der Variante ElitePartner kostenlos zu nutzen, verabschieden.

Diese Möglichkeit ist eher als ein Einstieg in die Online-Partnersuche zu sehen. Bei den heutigen Online-Partnervermittlungen gibt es bekannte und weniger bekannte Unternehmen.

Wer online eine Partnerin oder einen Partner sucht, wird sich in aller Regel bei den bekannten Singlebörsen umsehen. ElitePartner oder Parship?

Welche dieser beiden Singlebörsen ist besser? Wer von beiden - ElitePartner oder Parship - die Nase vorn hat, kann nicht gesagt werden, da Parship keine Auskunft über genaue Zahlen gibt.

Die Anmeldung erfolgt bei ElitePartner und Parship identisch, beide bieten diesen Service kostenlos an. Bei beiden Online-Partnerbörsen wird nach der Registrierung das Ausfüllen eines wissenschaftlichen Tests gefordert, der das jeweilige Persönlichkeitsprofil der Person widerspiegelt.

Anhand dieses Profils erfolgen die Partnervorschläge. Nach Angaben verschiedener Testportale ist bei diesem Kriterium kein direkter Sieger zu erkennen.

Beide Singlebörsen hinterlassen im Test einen seriösen Eindruck. Beide Online-Partnervermittlungen bieten die Anmeldung kostenlos an. Der User kann sich umsehen, bevor er seine Entscheidung fällt und eine kostenpflichtige Mitgliedschaft eingeht.

ElitePartner und Parship bieten jeweils die Premium-Mitgliedschaft zum gleichen Preis an, auch die Vertragslaufzeiten unterscheiden sich nicht. Die zwei betrachteten Singlebörsen ähneln sich stark, so dass kein eindeutiger Testsieger aus dem Vergleich hervorgeht.

Auf der Suche nach einer Partnerin oder einem Partner landen viele Menschen irgendwann auch einmal bei einer Online-Partnervermittlung.

ElitePartner bezeichnet sich selbst als Single-Börsen mit hohem Niveau. Die Kosten bei ElitePartner für eine Mitgliedschaft sind nicht gerade günstig, so dass es sich nicht jeder leisten kann, ElitePartner für die Partnersuche zu nutzen.

Können die ElitePartner Kosten nicht als Einmalzahlung gezahlt werden, bietet ElitePartner auch die Option der monatlichen, viertel- oder halb-jährlichen Zahlung.

Mit der Vorlage des Presseausweises erhalten sogar Journalisten ein besonderes Bonbon, sie zahlen für eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft nur 99 Euro.

Wenn man zu diesen Personengruppen gehört, die in den Genuss der Vergünstigungen durch Rabatte kommt, sollte man sich dies nicht entgehen lassen — wenn man auf der Suche nach einem Partner ist.

Um einen Partner über ElitePartner zu finden, muss nach der kostenlosen Registrierung eine ElitePartner Persönlichkeitsanalyse ausgefüllt werden.

Anhand der ermittelten ElitePartner Matchingpunkte erfolgen die Vorschläge der Singles, die mit Ihnen auf gleicher Wellenlänge liegen könnten.

Bei der Persönlichkeitsanalyse geht es nicht darum, wie das andere Geschlecht Sie vielleicht gerne hätte, sondern wie Sie sich selbst sehen.

Wichtig ist auch, dass Sie sich für das Ausfüllen des Psychotests die dafür benötigte Zeit nehmen sollte, ein auf die Schnelle zwischen Suppe und Hauptspeise ausgefüllter Psychotest wird nicht den erwünschten Erfolg bringen.

Die Auswahl passender Singles erfolgt anhand der ermittelten Matchingpunkte. Je höher die Anzahl der Matchingpunkte ist, umso höher ist die Übereinstimmung und desto besser passt man zusammen.

Der Höchstwert der ElitePartner Matchingpunkte liegt bei einem Wert von , doch ein gutes Zusammenspiel beider Singles kann bereits bei 75 Matchingpunkten vorliegen.

Je ehrlicher der ElitePartner Psychotest ausgefüllt wird, umso treffender ist die ElitePartner Persönlichkeitsanalyse.

Denn anhand der ermittelten ElitePartner Matchingpunkte kann so das passende Deckelchen für Sie als Single gefunden werden.

Das ElitePartner Forum ist unterteilt in die Bereiche:. Vor allen Dingen bietet dieses ElitePartner Forum den Nicht-Mitgliedern eine gute Möglichkeit, sich im Vorfeld ein Bild von der Partnersuche bei ElitePartner zu machen und so zu entscheiden, ob sich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft lohnt.

Das ElitePartner Forum ist eine gute Sache, um sich als Single oder auch als Vergebener auszutauschen, Fragen zu stellen und gegebenenfalls auch sein Leid zu klagen.

Das Thema Liebe mit all seinen Facetten wird eingehend durchleuchtet und eine zweite Meinung hat noch keinem geschadet.

Damit ist auch die Mitgliedschaft nicht mehr nötig und Sie können die ElitePartner Mitgliedschaft beenden. Die ElitePartner Kündigung muss:.

Eine elektronische Kündigung ist nicht möglich. Wer die Mitgliedschaft beenden möchte, sollte unbedingt die ElitePartner Kündigungsfrist beachten.

Diese Kündigungsfrist der Premium-Mitgliedschaft findet man im eingeloggten Zustand unter den Vertragsinhalten, die im Hauptmenü unter Leistungen und Preise zu finden sind.

Hat man sich bei ElitePartner gerade erst angemeldet und stellt fest, dass die Single-Vermittlung nicht das ist, was man sich vorgestellt hat, kann man sein gesetzliches Widerrufsrecht in Anspruch nehmen.

Das ElitePartner Widerrufsrecht besagt, dass man innerhalb von 14 Tagen ohne jegliche Angabe von Gründen in schriftlicher Form widerrufen kann.

Widerrufsrechte und Kündigungstermine sollten generell beachtet und eingehalten werden, nicht nur bei der Mitgliedschaft bei ElitePartner.

In diesem Falle ist eine Kündigung der Mitgliedschaft innerhalb der Kündigungsfrist notwendig, nur so kann man sich bei ElitePartner abmelden.

Über diesen Punkt kann man seinen ElitePartner Account löschen. Die kostenlose Mitgliedschaft wird in diesem Fall gekündigt und die Profildaten werden gelöscht.

Den ElitePartner Account zu löschen, funktioniert nur bei der kostenlosen Mitgliedschaft. Bei der Premium-Mitgliedschaft muss schriftlich gekündigt werden, um aus dem Vertrag herauszukommen.

Die ElitePartner Fotos freischalten können Sie erst dann, wenn Sie mit einem anderen Mitglied in Email-Kontakt stehen und selbst in diesem Fall entscheidet der jeweilige Nutzer selbst, ob er das Foto freischalten möchte oder nicht.

Werden die ElitePartner Fotos freigeschaltet, dann erfolgt die Freischaltung auch nur für dieses eine Mitglied, alle anderen ElitePartner sehen die Bilder weiterhin verschwommen.

Erhält man als kostenlos registriertes ElitePartner-Mitglied eine Nachricht eines anderen Singles, ist diese Nachricht nicht lesbar.

Die ElitePartner Nachrichten entschlüsseln kann man nur, indem man die kostenlose Mitgliedschaft in eine Premium-Mitgliedschaft umwandelt.

Die Anonymität zum Schutz der Mitglieder ist vollkommen in Ordnung. Jedes Mitglied entscheidet für sich selbst, wer die ElitePartner Fotos sehen darf.

Dass man nur mit der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft ElitePartner Nachrichten entschlüsseln kann, ist zwar etwas unschön, doch den zahlenden Mitgliedern gegenüber eigentlich gerecht.

Wer von unterwegs über das Mobile Portal seine Mails checken möchte, muss sich über den Elite Partner Login in seinem Benutzerbereich anmelden und kann so immer und überall den Überblick behalten.

Was bietet die ElitePartner App? In der Zukunft wird es garantiert seitens der Singlebörse noch etliche Neuerungen und Erweiterungen in der Online-Partnersuche innerhalb der App geben.

ElitePartner ist die Partnervermittlung, die gebildete, niveauvolle und kultivierte Singles zusammenführt. Handgeprüfte Profile versprechen eine hohe Qualität der Singles und gleichgesinnte Partner bei ElitePartner zu finden.

Anhand des ElitePartner-Matching ermittelt die Partnervermittlung diejenigen Mitglieder, sprich Singles, die am ehesten übereinstimmen. Die Anonymität der einzelnen Mitglieder, der hochwertige Service und der sensitive Umgang mit den Mitgliederdaten sprechen für ElitePartner.

Und auch in Punkto Kundenservice wurde ElitePartner im Oktober auf Platz 1 gewählt — bereits zum zweiten Mal in Folge - und liegt hiermit deutlich über dem Branchendurchschnitt.

Wie setzt sich die ElitePartner Bewertung zusammen? Durchschnittlich wurde ElitePartner mit 2. Basierend auf 58 ElitePartner Erfahrungen.

Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Dating Portale im Vergleich: Welche Partnerbörse ist die beste? Die ElitePartner. ElitePartner - Online-Partnersuche mit unter 30 Jahren?

ElitePartner — Alter spielt keine Rolle, um glücklich zu werden. ElitePartner - Anmeldung auch für Homosexuelle? Fazit ElitePartner ist die Partnervermittlung, die gebildete, niveauvolle und kultivierte Singles zusammenführt.

Erfahrungen mit ElitePartner. Ich habe meinen Vertrag nach ein paar Tagen widerrufen und alles sofort wiederbekommen, da ich keine Kontakte angeschrieben hatte.

Geld war innerhalb von wenigen Stunden wieder zurück. Und Ihnen geht es ja ebenso. Auch Sie wollen im Vorfeld wissen, mit wem Sie es zu tun haben.

Daher übermittelt ElitePartner folgende Daten mit den Partnervorschlägen:. Hinweis: Die Fotos werden nur dann scharf gezeigt, wenn der Inhaber des Profils dies genehmigt.

Ein zusätzlicher Datenschutz, der Ihnen zugute kommt. Denn ob eine Vermittlung tatsächlich stattfindet, hängt von vielen Aspekten ab, auf die ElitePartner keinen Einfluss hat.

Das Vermittlungsprinzip von ElitePartner ist durchaus durchdacht und konnte von uns im Test als sehr gut eingestuft werden.

Besonders das Herausfinden der Gemeinsamkeiten sorgt dafür, dass die Partnervorschläge präzise und von einer hohen Qualität sind.

Sehr schön auch die Vermittlungsgarantie, die bei einer Nichteinhaltung eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft nach sich zieht.

Bis zu diesem Punkt haben wir Ihnen lediglich über die Grundvoraussetzungen für die Nutzung von ElitePartner berichtet. Nun wollen wir uns den technischen Gegebenheiten widmen, die wir in unserem Test ebenfalls sehr ausgiebig getestet haben.

Die Plattform von ElitePartner hat sich bei unserem Test als sehr übersichtlich und leicht zu bedienen präsentiert.

Auch wenn die Angaben, die darauf enthalten sind, sehr umfangreich sind, so sorgt die ordentliche Gliederung dafür, das sich diese gut überschauen lassen.

Die wichtigsten Funktionen sind auf der Startseite angesiedelt und somit immer erreichbar. Hinzu kommt, dass ElitePartner die Plattform kontinuierlich anpasst und weiterentwickelt.

Sie können sich daher sicher sein, dass diese immer auf dem neuesten Stand ist und alle Funktionen stets in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Das Design für die Plattform, die über den PC und das Notebook erreichbar ist, wurde erst im Sommer komplett umgestaltet.

Die Ladezeiten sind kurz und auch technisch gesehen läuft alles perfekt. Alternativ kann natürlich auch die mobile Website von ElitePartner angewählt werden, die ebenfalls hervorragend funktioniert.

Sie müssen also nicht Ihre private E-Mail Adresse oder andere private Daten preisgeben, um mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten zu können.

Auf Wunsch ist es zudem möglich, gleich bei der ersten Kontaktaufnahme ein Foto mitzuschicken. So kann sich das kontaktierte Mitglied gleich einen guten Eindruck von demjenigen verschaffen, der ihn angeschrieben hat.

Die E-Mail Benachrichtigung kann jederzeit abbestellt werden. Die mobile Variante wird für alle gängigen Geräte angeboten.

In unserem Test haben wir die Version 2. Dies spricht für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Wertschätzung der Mitglieder.

Sie zeigt keinerlei technische Mängel, ist gut überschaubar und bietet all jene Informationen und Handlungsmöglichkeiten, die von den Mitgliedern gewünscht werden.

Lediglich an den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme könnte vielleicht noch ein klein wenig gearbeitet werden. Hier wäre es schön, wenn es neben der FlirtMail wenigstens noch eine zusätzliche Möglichkeit geben würde.

Kein Mitglied einer Partnerbörse wünscht sich, dass seine ganz persönlichen Daten für jedermann zugänglich sind oder gar missbraucht werden. Daher haben wir bei unserem Test ganz genau darauf geachtet, wie ElitePartner mit diesem Thema umgeht und welche Sicherheitsvorkehrungen diesbezüglich getroffen wurden.

Für ElitePartner steht die Sicherheit stets im Vordergrund. Der Anbieter tut daher sehr viel, um nicht nur Sicherheit gewähren zu können, sondern diese Sicherheit auch stets den Mitgliedern zeigen und vermitteln zu können.

Bereits im Jahr hat ElitePartner erstmals das s feshopping-Siegel erhalten. Lange vor anderen Partnervermittlungen im Internet. Und auch heute ist ElitePartner ganz vorn mit dabei, wenn es um das Thema Sicherheit geht.

Sie finden diese auch immer noch einmal auf der Internetpräsenz von ElitePartner hinterlegt, sodass Sie jederzeit Zugriff darauf haben.

Sie können davon ausgehen, dass bei ElitePartner stets alles mit rechten Dingen zugeht und dort niemand ist, der Ihnen mit Vorsatz schaden möchte.

Ausgereifte Sicherheitsvorkehrungen, die stets auf dem neuesten Stand sind und zudem immer wieder aktualisiert und kontrolliert werden, sorgen dafür, dass Sie ganz in Ruhe und ohne das Preisgeben persönlicher Daten die Suche nach einem neuen Partner in Ihrem Leben vorantreiben können.

Bei ElitePartner können Sie sich sein, dass Ihre persönlichen Daten gut aufbewahrt und geschützt werden. Möchten Sie persönliche Daten mit anderen Mitgliedern austauschen, dann geht dies nur dann, wenn Sie dies selbst anstreben.

Sie müssten also selbst diese Daten preisgeben. Bei ElitePartner war man sich dieses Problems von Anfang an bewusst und hat es unserer Meinung auch von Beginn an richtig angepackt.

Jede Anmeldung wird auf ihre Echtheit hin gecheckt. Sollte es Probleme oder auch nur Unstimmigkeiten geben, wird die Anmeldung abgelehnt. Aktuell passiert dies wohl bei 25 Prozent der Anmeldungen.

Und auch Profile, die sich im Nachhinein als Fake herausgestellt haben, werden unverzüglich gesperrt und gelöscht.

Mit dieser konsequenten Handhabung will ElitePartner jedem potenziellen Mitglied symbolisieren, dass viel Wert auf Qualität innerhalb der Community gelegt wird und das irgend welche windigen Gestalten, die sich dort nur aufhalten, um andere Mitglieder zu ärgern, abzuzocken oder auszuspionieren, keine Chance haben werden.

ElitePartner gibt sich sehr viel Mühe, die Nutzerdaten aller Mitglieder stets unter Verschluss zu halten. Um auf seriösem Wege einen Partner über das Internet finden zu können, muss in der Regel ein Vertrag abgeschlossen werden.

So auch bei ElitePartner. Er bildet die Grundlage für die Zusammenarbeit und enthält alle Vereinbarungen, die innerhalb der Zusammenarbeit getroffen werden können.

Unter anderem auch über Preise, Vertragsdauer und Garantien rund um die Vermittlung. Neben einer kostenlosen und abgeschwächten Mitgliedschaft können Sie bei ElitePartner eine Premium-Mitgliedschaft erwerben, die in unterschiedlichen Formen vorliegt.

So haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Abrechnungszeiträumen. Eine Mitgliedschaft ist nämlich für sechs Monate, zwölf Monate sowie vierundzwanzig Monate möglich.

Je länger die Mitgliedschaft, umso günstiger werden die Preise, wenn man diese auf den Monat rechnet. Folgende Kosten entstehen Ihnen bei einer Premium-Mitgliedschaft:.

Da die Kosten dafür jedoch sehr hoch sind, werden diese Optionen eigentlich kaum in Anspruch genommen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Elite Partner Erfahrungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.